Boléro

Historie, Musik


1928, während Paris im Rhythmus der Roaring Twenties schwingt, gibt die Tänzerin Ida Rubinstein bei Maurice Ravel die Musik für ihr nächstes Ballett in Auftrag. Dafür muss der Komponist durch die Seiten seines Lebens blättern – die Misserfolge seiner Anfänge, der Bruch durch den Ersten Weltkrieg, die unmögliche Liebe zu seiner Muse Misia Sert... Ravel taucht tief in sein Innerstes ein, um sein universelles Werk, den «Bolero», zu schaffen. Die Regisseurin Anne Fontaine ist selbst in einer von Musik geprägten Atmosphäre aufgewachsen. Mit viel Feingefühl und einer einnehmenden Ästhetik widmet sie sich in ihrem Spielfilm «Bolero» dem empfindsamen und fantasievollen Komponisten hinter dem zeitlosen Meisterwerk.

Nächste Vorführungen
Sonntag, 30. Juni 2024 17:30 F/d , ab 10 (14) Reservieren

ab 10 (14) BE 2024 F/d 120 min

Links
Internet Movie Database
PrimaryLogo_BlueThe Movie DB

Regie
Anne Fontaine

Produzent(en)
Julien Deris
David Gauquié
Philippe Carcassonne
Etienne Mallet

Schauspieler
Raphaël Personnaz
Doria Tillier
Jeanne Balibar
Emmanuelle Devos
Sophie Guillemin
Vincent Perez
Anne Alvaro
Mélodie Adda

Datenquelle
The Movie DB

le cinéma
FEUERWEHRMAGAZIN N°1
Schulgasse 18
3280 Murten/Morat
Reservationen während den Vorführungen:
026 670 08 88